Beschreibung: F:\Daten\Kunden\Heiniger Fred Fahrschule\Internet auftritt\Homepage änderung 09.02.2012\assets\images\logo2.gif

Beschreibung: Autofahrschule

Der beste Weg zum sicheren Fahren für Auto

 

Beschreibung: F:\Daten\Kunden\Heiniger Fred Fahrschule\Internet auftritt\Homepage änderung 09.02.2012\assets\images\autogen\clearpixel.gif

Beschreibung: F:\Daten\Kunden\Heiniger Fred Fahrschule\Internet auftritt\Homepage änderung 09.02.2012\assets\images\autogen\clearpixel.gif

 

 

 

 

 

VKU - Intensivkurse

Fahrausbildung Auto

VerkehrsSchulZentrum "Brauihof"
AUTO-FAHRSCHULE
Brauihof 2 / 4900 Langenthal
Tel.: 062 922 04 14, Natel 079 647 53 27

 

Beschreibung: F:\Daten\Kunden\Heiniger Fred Fahrschule\Internet auftritt\Homepage änderung 09.02.2012\assets\images\foto_1.jpg

 

Nicht nur Du als angehender Fahrschüler oder Fahrschülerin bist gefordert, sondern auch ich als Fahrlehrer. Ich bin bereit, mich jeder neuen Herausforderung zu stellen. Durch meine laufende Weiterbildung ist mein Wissen ständig auf dem neusten Stand. Dies erlaubt mir, einen optimalen Unterricht zu erteilen!

 

 

 

 

room

Seit 01. August 2006 befindet sich mein Verkehrsschulzentrum im "Brauihof 2" in 4900 Langenthal. In diesem modernen, nach neuesten Erkenntnissen eingerichteten Lokal werden laufend Verkehrskunde Intensivkurse durchgeführt. (Montag und Mittwoch, auf Voranmeldung.)

 

Öffnungszeiten:
Jeweils 19.30 - 21.30 Uhr
oder nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

Der Weg zum Fahrausweis für Auto Kat.B

  1. Besuch eines Nothelferkurses bei uns (VerkehrsSchulZentrum "Brauihof 2") sofern noch nicht absolviert.
  2. Beantragen des Lernfahrausweises.
    • Formular bei VerkehrsSchulZentrum Brauihof 2”, bei der Polizei oder beim
      zuständigen Strassenverkehrsamt.
  3. Vorbereiten auf die Theoretische Prüfung bei uns im Verkehrsschulzentrum "Im Hof" Auto- fahrschule. Der Theorieunterricht kann schon vor Erreichen des Geburtstages besucht werden.
  4. Ablegen der Theorieprüfung für LFA-Bewerber, die keinen gültigen
    Führerauswels besitzen.
  5. Nach bestandener Theorieprüfung und Erhalt des Lernfahrausweises kann der Obligatorische Verkehrskunde-Kurs besucht werden (Anmeldung erforderlich).
    Mit der Ausbildung für die praktische Führerprüfung kann nach dem Erhalt des Lernfahrausweises sofort begonnen werden.